Polis Athen Unterrichtsmaterial

Mit dem Unterrichtsmaterial Polis Athen ist die Geschichte des antiken Griechenlands und der Polis Athen leicht verstÀndlich zu erklÀren.

Das Arbeitsheft ist mit Geschichtslehrern konzipiert und didaktisch aufbereitet, sodass alle relevanten Themen innerhalb der Polis Athen, behandelt werden.

Mit dem interaktiven Arbeitsbuch Polis Athen können Ihre SchĂŒler*innen die Texte und Aufgaben am PC, Notebook oder Tablet lösen, weil das Arbeitsbuch als PDF-Formular entwickelt wurde. Sie können die Seiten aber auch wie gewohnt, ausdrucken und kopieren.

Cover vom Arbeitsheft Polis Athen

Aufbau Unterrichtsmaterial Polis Athen

  • In Thementagen ‚reisen‘ die SchĂŒler durch das antike Griechenland
  • Am Ende jedes ‚Tages‘ gibt es verschiedene Aufgaben, die mit Punkten belohnt werden. Die Punkte können bei den Lösungen eingesehen werden.
  • Punktefeedback vorhanden
  • Alle Lerntexte können ĂŒber einen QR-Code-App vorgelesen werden.
  • Wenn das Unterrichtsmaterial durchgearbeitet ist, dann können die SchĂŒler eine Urkunde erhalten.

Relevante Kernthemen innerhalb des Arbeitsheftes

  • Die Gesellschaft Athens
  • Olympische Spiele
  • Griechische Götter
  • Sklaverei
  • Solons Reformen und die Entstehung einer ersten Demokratie

Erhalten Sie einen ersten Eindruck durch Vorschaubilder â–șâ–șâ–ș

Sie sind Lehrer bzw. Lehrerin und möchten noch tiefere Einblicke in das Arbeitsheft erhalten und/ oder haben RĂŒckfragen? Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. Wir senden Ihnen gerne noch weitere Vorschaubilder zu.

Secure Checkout Icon

Kaufinformationen – Polis Athen

Themen: Polis Athen

Seitenzahl: 42 Seiten

Klassenstufe: 5 – 6, Sekundarstufe I

Schulformen: Gymnasium, Realschule, Oberschule

Produktart: ArbeitsbĂŒcher mit Lehrtexten und integrierten Aufgabenstellungen

Lieferung: Per PDF-Download

Berechtigung & Copyright:

  • Das Arbeitsheft gilt fĂŒr einen Lehrer*in
  • Das Arbeitsheft darf nicht öffentlich verteilt werden sondern darf nur im Rahmen des eigenen Unterrichts verwendet
  • Kauf einmalig

Technik: Smartphones mit QR-Code-App (Das Arbeitsbuch kann auch ohne QR-Codes genutzt werden). PC, Laptop, Tablet (oder manuelles Verteilen durch Drucken und Kopieren)

Datenschutz: Es werden zu keiner Zeit persönliche Daten erhoben.

FAQ – Kauf von Arbeitsheften

Die ArbeitsbĂŒcher dĂŒrfen als Kopie- und Druckvorlage fĂŒr Ihre Klasse genutzt werden. Sie können das Arbeitsbuch auch als PDF an ihre SchĂŒler weitergeben.
Der Kauf stattet eine Lehrperson mit dem Nutzungsrecht aus. Die ArbeitsbĂŒcher dĂŒrfen nicht an Dritte (Kollegium) weitergegeben oder weiterverkauft werden.
Ja, der QR-Code dient als Vorlesefunktion. Man muss ihn nicht verwenden.
Nein, der Kauf ist einmalig.

Mit unseren Arbeitsheft-Paketen decken wir die gesamte Griechische Antike ab (Athen, Ägypten und Rom) – und das zum Vorteilspreis.

Leben in der Polis Athen

Das Leben in der Polis Athen war geprÀgt durch gesellschaftliche Werte, einen gemeinsamen Glauben und wie die Polis regiert wurde. Polis bedeutet Stadtstaat.  Die Gesellschaft, die Politik und vieles mehr wird im Polis Athen Arbeitsheft erklÀrt.

Bis 750 v. Chr. wurde die Polis Athen von einem König regiert, doch dieser wurde abgesetzt und ein Hoher Rat und ein Areopag (oberstes Gericht) mit Beamten eingesetzt. Diese Beamte (Archonten) wurde fĂŒr einen gewissen Zeitraum gewĂ€hlt. Bis zu Solons Reformen wurde die Polis Athen oligarchisch gefĂŒhrt, da nur die Gruppe der Aristokraten (herrschende Klasse) den Hohen Rat stellte und die Beamten nach ihrer Amtszeit einen Sitz auf Lebenszeit im Areopag erhielten.

Verschiedene Menschen als Gesellschaft Athens vor der Zeus Statue

Sklaven in Athen

Das Sklaven in Athen zu einer gesellschaftlichen Ordnung gehörten, wird im Unterrichtsmaterial Polis Athen thematisiert. Es findet eine Unterscheidung zur internen Sklaverei (Schuldsklaverei) und der externen Slaverei statt.

Polis Athen Demokratie

Polis, Athen, Demokratie, das sind Schlagworte die unmittelbar zusammengehören, wenn wir die Entwicklung der Demokratie in Europa von Anfang an verstehen wollen. Die Idee einer Demokratie ist eine Idee des antiken Athens, das mit Solons Reformen umgesetzt wurde. Deshalb wird die Demokratie Athens im Unterrichtsmaterial von History Voices erklÀrt.

Staatsorgane Altes Athen

Es gab im Laufe der Jahrhunderte verschiedene Staatsorgane im alten Athen, die sich aber auch – je nach Herrschaftsstruktur – auch Ă€nderten. Im Zuge der solonischen Reformen wurde zu dem Hohen Rat und dem Areopag noch drei weitere Staatsorgane hinzugefĂŒgt:

  • eine neue Volksversammlung, durch die Einteilung der MĂ€nner in vier Gehaltsklassen
  • ein Volksgericht, das MĂ€nner aus allen vier Gehaltsklassen zuließ.
  • einen Rat 400, der jeweils 100 MĂ€nner aus den vier Phylen (VolksstĂ€mme) zuließ.

Jetzt war ein Wahlrecht nicht mehr von der Herkunft abhÀngig, sondern hing vom Vermögen des Einzelnen ab.

Beamter Antikes Athen

Ein Beamter im antiken Athen nannte man Archon. Er war ein Mitglied des Hohen Rates, der Rat regierte die Polis Athen fĂŒr ein Jahr. Nach ihrer Amtszeit erhielten die Archonten einen Sitz auf Lebenszeit im Areopag (oberstes Gericht Athens).

Grafische Darstellung der Oligarchie in Athen

Sie sind Lehrer und interessieren sich fĂŒr unsere interaktiven Playbooks?