Digitaler Geschichtsunterricht mit Playbooks

Geschichte unterrichten ist die schönste und auch die schwierigste Aufgabe für Lehrer:innen in der Schule.

Das Playbook bietet dem Geschichtslehrer bzw. der Geschichtslehrerin deshalb eine ideale Möglichkeit den Unterricht digital, interaktiv und binnendifferenziert zu gestalten – vor allem aber zeitgemäß.

Wir setzen den Lehrplan Geschichte auf inhaltlicher Ebene durch Storytelling, Reflexion und Gamplay in Szene.

Die Vorteile vom Playbook im Unterrichtseinsatz

 

Wir haben uns die Themen im Lehrplan angeschaut. Beispielsweise „Die solonschen Reformen“. Über dieses historische Ereignis haben wir ein Geschichte geschrieben, die im Playbook Antike als App interaktiv erlebbar wird.

Das heißt, die SuS schlüpfen in die Rolle der Hauptfigur und erleben durch Dialoge, die in Szenen, abgespielt werden, den Werdegang der solonschen Reformen. Also durch die Geschichte erleben die SuS warum diese Reformen notwendig waren, wer Solon war und warum seine Reformen auch nur für 30 Jahre angewendet wurden. Die Playbooks vermitteln die historischen Ereignisse also auf inhaltlicher Ebene.

Die SuS bewegen sich also nicht nur auf einer theoretischen, sondern auch auf einer emotionalen, visuellen und akustischen Ebene. Das bedeutet mehrere Sinne tauchen in die historischen Gegebenheiten ein und machen abstrakte Geschichte plötzlich nahbarer.

Jetzt Video abspielen und den Einsatz des ersten Playbooks Antike als App im Unterricht erleben ►►►

Laden Sie sich das kostenlose Unterrichtskonzept runter ►►►

Alle nachfolgenden Playbooks werden als Arbeitsbuch mit Lehrtexten, Aufgaben und integrierter Story in Videoformat entwickelt.

Bewertung Landesmedienzentrum Baden Württemberg:

Mediennummer: Playbook Antike 695 00 555
Die Kommission Geschichte hat eine Empfehlung für den Einsatz im Unterricht ausgesprochen und schreibt:

Das Medium beinhaltet ein interaktives Rollenspiel, das versucht, die politische, gesellschaftliche und religiöse Lebenswelt des antiken Athens im Rahmen eines Learning-Games zu vermitteln. Der Produzent History Voices benennt das Rollenspiel als Playbook, dass sich das Ziel setzt, der individuell wahrgenommenen Langeweile von Geschichte entgegenzutreten, welche auftreten kann, wenn man sich nicht als Teil der Geschichte fühlt.

Diese hohe Zielsetzung kann die Software teilweise erfüllen, da der Ablauf des Spiels danach strebt, den Spieler aktiv in ein Zeitgeschehen zu implementieren und dabei Problemfragen mit Handlungsoptionen aufstellt. Die vornehmliche Stärke des Mediums liegt in seiner individualisierten Zugangsmöglichkeit und in seinem motivierenden Spielcharakter. Innerhalb
der Wissensvermittlung können die Schülerinnen und Schüler ihr Lerntempo und Lerntiefe selbst bestimmen, wobei ein Punktestand über einen aktuellen Lernfortschritt informiert.

Das Arbeitsheft bezieht sich auf das Rollenspiel und vertieft die Inhalte, die interaktiv innerhalb eines PDF-Dokumentes abrufbar und dokumentierbar sind. Viele QR-Codes begleiten die Themen des Arbeitsheftes und ermöglichen, dass die Sachinhalte von einem Sprecher vorgetragen werden.
Gratulation zu diesem schönen Ergebnis!

Kopf mit einem Herzen, welches die emotionale Ebene symbolisiert.

Die emotionale Ansprache ermöglicht eine nachhaltige Wissensaufnahme.

Eine Lupe.

Die historische Epoche und ihre visuellen Merkmale werden erlebt.

Eine Karte von Deutschland

Alle relevanten Themen nach bundesweitem Geschichtslehrplan.

Ein Ohr, welches die Akustik symbolisiert.

Doppelte Einprägung: Alle Dialoge werden vorgelesen. Untertitel in 4 Sprachen.

Eine Figur stehend zwischen zwei Pfeilen.

Selbständig Entscheidungen für den Protagonisten treffen.

Die gesamte Antike als Bundle zum Vorteilspreis: Ägypten + Polis Athen + Römisches Reich. Inklusive Playbook.

Playbooks und interaktive Unterrichtsmaterialien

Als kleines Start-up-Unternehmen hängt unsere Weiterentwicklung von Fördermitteln ab. Aktuell bieten wir in unserem Produktportfolio das Playbook „Griechische Antike – Polis Athen“ sowie diverse interaktive Unterrichtsmaterialien in PDF-Form an. Sowohl das Playbook als auch unsere Unterrichtsmaterialien sind gemeinsam mit Geschichtslehrkräften konzipiert und entwickelt. Die interaktiven Arbeitshefte sind sehr detailreich und bieten die Option, Lösungen direkt im PDF anzuwählen oder wie gewohnt in Druckform zu bearbeiten. Dank integrierten QR-Codes sind die Arbeitshefte bzw. Arbeitsblätter mit einer Vorlesefunktion ausgestattet.

Lesen Sie mehr unter ‚Unterrichtsmaterialien‘

Mehrfachlizenzen

Klassenlizenz

30 Zugänge

12€ je Zugang für ein Jahr

Doppellizenz

60 Zugänge

8,30€ je Zugang für ein Jahr

Jahrgangslizenz

120 Zugänge

5€ je Zugang für ein Jahr

Schullizenz

500 Zugänge

3,10€ je Zugang für ein Jahr

Sie möchten das Playbook mit Ihrer Klasse für 1 Monat austesten? Sie erhalten 30 Zugänge für 59€.